Fazit

Auf den Punkt gebracht

Einer Frau Jedermann mag die Eins in Deutsch genügen, um sich durchs Leben zu schlagen. Den professionellen Werbetexter bringt das beste Schulzeugnis nicht weit. Er muss sich ständig verändern, weil sich die Welt verändert. Sie überlegen noch, wer zukünftig Ihre Texte schreiben soll? Ich habe Ihnen fünf gute Gründe genannt, die für unsere Meistertexter sprechen:

  • Phantagon schreibt, was bewegt: emotional und strategisch. Wir sprechen nicht nur die Gefühle Ihrer Kunden an. Wir finden auch die Worte, mit denen sich Ihr Unternehmen und Ihre Produkte von der Masse abheben.
  • Wer falsch kommuniziert, verliert. Lassen Sie deshalb Phantagon für sich sprechen. Unsere Texter sind so wandlungsfähig, dass sie auch bei Ihrer Zielgruppe den richtigen Ton treffen.
  • Bilder erwecken Aufmerksamkeit – Worte verkaufen. In einer Zeit der Reizüberflutung durch immer neue Medien, bedarf es mehr denn je klarer Worte, um Beachtung zu finden. Unser Wortschatz ist Ihr Gewinn.
  • In der Kürze liegt die Würze. Das gilt bei Werbetexten mehr als anderswo. Die richtigen Worte übrig zu lassen und alles andere zu streichen, ist eine hohe Kunst. Bei Phantagon finden Sie die dazu passenden Künstler.
  • Leicht lesbare Texte sind mit Talent allein kaum zu verfassen. Einfachheit kann man messen. Bei Phantagon benutzen wir wissenschaftlich anerkannte Regeln und Methoden, um eingängig zu schreiben.

Gute Texter sind kein Luxus. Sie sind eine Notwendigkeit und das umso mehr, je größer die Konkurrenz ist. Ich habe mich auf fünf Gründe beschränkt, die für einen professionellen Texter sprechen. In Wahrheit gibt es weit mehr. Doch nun ist die Zeit gekommen, Sie mit unserer Arbeit zu überzeugen. Jedermann für sich texten zu lassen, kann Ihnen teuer zu stehen kommen. Leisten Sie sich daher lieber einen Meister des Fachs. Denn: Zwischen einem guten Werbetexter und einer Schreibkraft liegen Welten.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir darauf gekommen sind, unsere Agentur ausgerechnet Phantagon zu nennen: Hier erfahren Sie ...

... mehr!